Was ist Geomediation?

Geomediation beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen Mensch und Natur sowie den auf der Erde existierenden Kraftplätzen.
Die Entwicklung der Menschheit und der Erde sind untrennbar miteinander verbunden. Diese Beziehung muss zwangsläufig als Paradigma erachtet werden wenn intelligente Lösungen vieler Arten von Problemen gefunden werden wollen.
In einer gefühlten Beziehung zur Erde ist ein Anstieg der eigenen Lebensenergie möglich und somit auch die Lösung von Konflikten und ein Leben in mehr Leichtigkeit, Freude und auch Sinnhaftigkeit zu führen. Geomediation steht für die Rückanbindung an unsere Erde. Die eigene Verbindung zur Erde bedeutet ein ungeheures Potential kreativ zu nutzen.

Ohne Anbindung an die Erde sind wir abgeschnitten von unseren Wurzeln und somit von unserem wahren Schöpfungspotential, welches archetypisch dem Weiblichen zugeordnet ist. Es gilt Bewusstsein zu schaffen, dass diese Erde unsere einzige Erde ist – sie zu erhalten und zu hüten ist Aufgabe und zugleich Notwendigkeit.
Mensch und dabei wahrhaftig menschlich zu sein bedeutet, sich immer mehr dessen gewahr zu werden, dass wir untrennbar von Mutter Erde sind, da wir nicht unabhängig von ihr existieren können. Wir sind Natur – wir sind ein integraler Bestandteil des Ökosystems Erde. Durch die scheinbar erlebte Trennung von der Natur zerstört der Mensch also nicht nur den Planeten und seine eigene Lebensgrundlage, sondern er beraubt sich zugleich auch der Grundlage ein erfülltes und selbstermächtigtes Leben zu führen.
Diese Trennung hat zur Folge, dass wir irrtümlich annehmen, auf der Erde seien nicht genug Ressourcen für alle da – mit der Konsequenz, dass weltweit eine zutiefst verinnerlichte Mangelhaltung, Gefühle des Ungenügend- Sein und ein generalisiertes Misstrauen unter vielen Menschen vorzufinden ist.
Dieser Umstand stellt ein „ideales" Klima dar um weiteren Mangel und ein Dasein in Dysbalance zu schaffen.

Derzeit erliegen wir dem Paradigma des Mangels, welches durch ein Erleben der Trennung von Mutter Erde überhaupt erst möglich war.
Geomediation setzt sich einen Paradigmenwechsel ein:
Vom Mangel in die Fülle – vom Misstrauen ins Vertrauen – Vertrauen in sich und Vertrauen ins Leben. Von der Sorge in die Freude.

Geomediation richtet sich an Privatpersonen und Unternehmen.

Weitere Informationen zur Geomediation finden Sie unter:
 

Projekt Çirali

testProjektDie Motivation sowie das Ziel dieses Projektes liegt in zweierlei Aspekten, deren Realisierung mittels der Geomediation Foundation erfolgen wird...

Alles weitere: Projektskizze Cirali 2018.pdf

Projekt Peace-Tree

friedensbaum„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" Mahatma Gandhi.  Die Geomeditation-Foundation war Teil des Friedensbaum-Anliegens und ermöglichte mit die Reise in die Staaten und die Umsetzung eines Filmprojektes. Mit Dankbarkeit schaue ich zurück.
weiterlesen...

Filmprojekt

testProjektDieser Trailer gibt Einblicke auf den entstehenden Film. Der Zuschauer kann in Interaktion mit den Bildern treten, um selber Teil der von der Regisseurin erlebten mystischen und wundersamen Reise zu werden. Es ist eine Abenteuerreise zum wahren Selbst. | weiterlesen...

Projekt Bolivien

testProjektAn einem entlegeneren Ort wird in Bolivien aktuell ein Projekt lanciert. Es soll dort eine Gemeinschaft entstehen. Für ihre Gründung wurde bisher von unterschiedlichen Investoren Land gekauft. Die Geomediation-Foundation ist dabei ....

Weitere Infos: Projekt_GeomediationCirali_Bolivien.pdf